Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

„Forschung trifft Pferd“ von Konstanze Krüger/ Isabell Marr

  • 1 Antworten
  • 203 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • ****
  • Mitglied
  • 712 Beiträge
„Forsch trifft Pferd“ von Konstanze Krüger/ Isabell Marr

Sch…. Teuer, aber hochinteressant, nicht nur für diejenigen, die gerne alles wissenschaftlich bewiesen haben möchten.
Neueste Erkenntnisse für ein besseres Verständnis – es soll allen Interessierten verständlich und wissenschaftlich korrekt ein Einblick in die Pferdewissenschaften ermöglicht werden. Erkenntnisse aus diesem Fachgebiet werden nur in englischer Sprache veröffentlich und der Fachjargon kann das Verständnis noch zusätzlich erschweren.
Es werden viele Gebiete abgegrast; jeweils natürlich nur in Kurzfassung, aber da alle Quellen angegeben werden, kann jeder, der möchte, tiefer einsteigen.

Kapitel sind:

„Pferde sind sozial“
„Jedes Pferd ist eine Persönlichkeit“
„Kognition – die geistige Leistungsfähigkeit“
„Kommunikation zwischen Pferd und Mensch“
„Angeborene Verhaltensweisen“
„Lernen“
„Das Pferd im Alltag und Training“
„Lateralität“

Besonders letzteres, sehr umfangreich, fand ich sehr spannend und auch einiges Neue. Ich stelle mir ja seit 3 Jahren die Frage, warum Gismo sich von Beginn an immer so zu mir gestellt hat und stellt, dass er mich im rechten Auge hat = Verarbeitung über linke Hirnhälfte mit Verstand statt Gefühl …

Interessante Dinge z.B. , das Pferde sich im Spiegelbild erkennen, wie man die Persönlichkeitsmerkmale von Pferden analysiert, dass Pferde von Demonstratoren lernen, wie sie Emotionen von Menschen erkennen, was es teilweise für raffinierte Ausbrecherkünstler gibt.
Hinsichtlich „Lernen“ wohl für fitte R+ler nicht viel neues. Dass auch bei negativer Verstärkung durch Erleichterung Glückshormone freigesetzt werden können, wollen vermutlich gar nicht viele wissen …  ;)

Für mich mal wieder die Erkenntnis, was für Fähigkeiten Pferde auf vielen Gebieten haben. Leider interessiert die meisten Zweibeiner das wenn überhaupt oft erst dann, wenn was schiefläuft.

Edit: Titel angepasst.

« Letzte Änderung: 16. August 2022, 17:53:22 von francelaura »
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1865 Beiträge
    • Gabors Instagram
Re: „Forsch trifft Pferd“ von Konstanze Krüger/ Isabell Marr
« Antwort #1 am: 16. August 2022, 16:41:54 »
Wow, spannendes Buch! Danke für den Tipp  :dops:
Viele Grüße und bleibt gesund!

Sarah
  • Gespeichert