Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Megasus Horserunners und anderer Klebe/Klett-Hufschutz

  • 171 Antworten
  • 19891 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 3517 Beiträge
Re: Megasus Horserunners und anderer Klebe/Klett-Hufschutz
« Antwort #165 am: 16. August 2021, 16:32:22 »
Da hat der GöGa Geburtstag - das wird wohl nichts :heul:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • Törtchen forever.
  • *****
  • Mitglied
  • 3417 Beiträge
Re: Megasus Horserunners und anderer Klebe/Klett-Hufschutz
« Antwort #166 am: 17. August 2021, 13:35:54 »
Schade!  :'(

Fürs erste Klebeexperiment habe ich nun die Hoofstars hier liegen.
Wie macht man das denn mit einem Offenstallpferd? Man soll das Pferd ja am Besten im Anschluss ein bis zwei Stunden in eine Box stellen. Aber selbst abgetrennt kann ich zum Beispiel nicht dafür garantieren, dass Nelli dann nicht mal vor der Heuraufe eng wendet.

Und wie macht Ihr das mit dem Kleber? Erwärmt Ihr ihn tatsächlich vorher auf 30 Grad? Und wie? Das Wetter ist hier ja gerade weit von 30 Grad entfernt.


« Letzte Änderung: 17. August 2021, 13:45:51 von Samtnase »
“In the middle of difficulty lies opportunity”
― Albert Einstein
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 20469 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Megasus Horserunners und anderer Klebe/Klett-Hufschutz
« Antwort #167 am: 17. August 2021, 14:45:45 »
Also die Krümeline haben wir nach den 10 Minuten Aushärtezeit einfach zurück auf den Paddock gestellt, wo sie wahlweise ans Heu oder zum Dösen verschwindet.  :)

Und den Kleber in eine Schüssel warmes Wasser gestellt, er sollte nur oben am Verschluss nicht nass werden...
LG Tine
Krümel, Alkmene & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 3517 Beiträge
Re: Megasus Horserunners und anderer Klebe/Klett-Hufschutz
« Antwort #168 am: 17. August 2021, 14:48:23 »
Lucca habe ich etwa eine halbe Stunde so stehen lassen (und zB geclickert oder geputzt) und dann ganz normal in den Paddock gelassen. Am Heu bewegt er sich nicht so wahnsinnig viel  :lol:
Im Winter erwärme ich den Kleber mit einer Wärmflasche mit Fleecehülle, indem ich die Kleberflasche in die Hülle stecke und regelmäßig drehe :D Bei Temperaturen um die 20 Grad erwärme ich nicht extra.

Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • Törtchen forever.
  • *****
  • Mitglied
  • 3417 Beiträge
Re: Megasus Horserunners und anderer Klebe/Klett-Hufschutz
« Antwort #169 am: 18. August 2021, 08:53:02 »
Danke Euch!

Ich warte jetzt erst einmal besseres Wetter ab. Leider habe ich keine Wärmflasche, aber das ist eine gute Idee!
Mal sehen wie am Sonntag die Temperaturen hier sind - dann würde ich es erst einmal im Wasserbad probieren.  :cheer:

Nelli wird halt auf dem Paddock schon immer mal geschickt und dreht dann unter Umständen auf dem frischen Bekleb. Aber vielleicht trenne ich sie dann einfach für eine Heumahlzeit ab und setze mich dazu, so sollte sie dann zuverlässig an der Raufe parken.  :cheese:

Gestern habe ich sie schon einmal anprobiert, hinten sitzen sie gut, vorne dürften sie einen Tick enger sein (eine Nummer kleiner ist wiederum zu eng) bzw. empfinde ich die Laschen als recht starr, sie stehen etwas ab. Mal schauen, ob ich das mit der Folie gut genug festgezurrt bekomme.
“In the middle of difficulty lies opportunity”
― Albert Einstein
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2115 Beiträge
Re: Megasus Horserunners und anderer Klebe/Klett-Hufschutz
« Antwort #170 am: 18. August 2021, 11:37:51 »
Ich habe auch nichts angewärmt, wir hatten aber auch so 26/27 Grad. Nach 10 Minuten aushärten, hab ich sie aufs Paddock gelassen.

Gjonna liegt auch genau zwischen zwei Größen, etwas doof. Ich weiß auch nicht, ob man dann ggf. den Steg weglassen könnte, dann würde es etwas besser sitzen (ich hab wie empfohlen die kleinere Größe genommen)  ??? Hinderlich waren bei mir diese 2 kleinen Kanten, deshalb standen die Laschen dann auch ab. Weil Gjonna nicht auf 3 Beinen stehen konnte, konnte ich die Folie auch nicht so fest ziehen  :confused: Hab es dann halt mit mehr Kleber aufgefüllt  :rotw:
  • Gespeichert

  • Törtchen forever.
  • *****
  • Mitglied
  • 3417 Beiträge
Re: Megasus Horserunners und anderer Klebe/Klett-Hufschutz
« Antwort #171 am: 18. August 2021, 11:48:31 »
Ja, das mit diesen Kanten finde ich auch etwas komisch. Das kommt noch dazu. Genau deswegen stehen die Laschen bei uns auch so weg. Aber ich werde von unseren Erfolgen berichten.  :lol:
“In the middle of difficulty lies opportunity”
― Albert Einstein
  • Gespeichert