Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

"Grenzen der pos. Verstärkung?" Seminar mit Marlitt Wendt am 16.4. Raum Bern/CH

  • 2 Antworten
  • 3131 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • ****
  • Mitglied
  • 969 Beiträge
    • RPlus
Sooo, meine Seminarsaison startet Ostern. Ein besonders Seminar möchte ich hier auch erwähnen:  :dops: :click:


Theorieseminar mit Marlitt Wendt in Wengi b. Büren im Raum Bern am 16.04.2023

Thema: "Grenzen der positiven Verstärkung?"


Pferdeausbildung mit positiver Verstärkung ist komplex und in der praktischen Durchführung oft nicht so leicht wie es sich in der Theorie anhört. Mit etwas gutem Willen und hier und da einem Leckerli ist es nicht getan, denn oft ergeben sich im Laufe des Trainingsprozesses eigene Schwierigkeiten und Herausforderungen. Mal ist ein Pferd übermotiviert und viel zu aufgeregt oder gar gestresst, dann gilt es Ruhe und Entspannung ins Training zu integrieren. Mal ist ein Tier zu passiv und von sich aus nicht kreativ, dann gilt es Trainingswege zu finden die Aktivität des Pferdes zu erhöhen. Oder aber Termindruck oder das Gewichtsproblem des Pferdes zwingt uns schnell zu trainieren und daher manchmal vom idealen rein positiven Weg abzuweichen. Daher ist es sehr wertvoll sich selbst zu vergegenwärtigen wo die (individuell unterschiedlichen) Grenzen im Training mit positiver Verstärkung zu finden sind. Und natürlich welche Möglichkeiten es gibt den eigenen Trainingsweg zu finden..

Wir werden im Kurs vielfältige Themen erarbeiten:
 Trainingsphilosophie und Dogmen
 Einordnung der Lerntheorie
 Mischformen im Training und ihre Vor- und Nachteile
 Instinctive drift oder instinktive Überlagerung
 Grenzen der Trainierbarkeit
 …


Infos für TeilnehmerInnen:
16. April 2023 von etwa 15:30 bis 18 Uhr im Schulhaus Wengi, Reuental 8, 3251 Wengi


Kosten: 85 € pro Person
Um eine gewisse Planungssicherheit zu gewährleisten und um sicherzugehen dass genügend Sitzplätze vorhanden sind, bitten wir alle Teilnehmer*Innen sich verbindlich mit dem Anmeldeformular anzumelden.

Es wird drumherum auch Praxistage mit Pferden geben. Und ein 2. Theorieseminar am Samstag zum Thema "Herdenstrukturen analysieren"
Sprecht mich gerne an.

Ich freue mich schon sehr.  :dance3:
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 748 Beiträge
Liest sich super interessant - bietest du das (oder andere Seminare) auch in Deutschland?
In meinen Fall ja speziell "Norddeutschland"  ;)
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 969 Beiträge
    • RPlus
Liest sich super interessant - bietest du das (oder andere Seminare) auch in Deutschland?
In meinen Fall ja speziell "Norddeutschland"  ;)

Im ersten Halbjahr 2023 leider nicht. Auch der Rest des Jahres ist schon sehr voll. Ich überlege es zum Sommer hin als Online-Seminar anzubieten.

  • Gespeichert