Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Werdet ihr immer Pferde haben?

  • 125 Antworten
  • 23835 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Administrator
  • 14716 Beiträge
Re: Werdet ihr immer Pferde haben?
« Antwort #120 am: 11. Mai 2022, 11:30:11 »
 :kicher: So ist das Leben! :dops:
Liebe Grüße aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 20758 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Werdet ihr immer Pferde haben?
« Antwort #121 am: 11. Mai 2022, 12:24:11 »
:hug: :lol: Die Daumen sind gedrückt!
LG Tine
Krümel, Alkmene & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • Ein Mal Traber, immer Traber
  • ****
  • Mitglied
  • 992 Beiträge
Re: Werdet ihr immer Pferde haben?
« Antwort #122 am: 11. Mai 2022, 12:34:01 »
Jaaaa - Leben ist das, was passiert, während wir beschäftigt sind, Pläne zu machen.  :cheese:

:dd:
Liebe Grüße Angela und das Traberbübchen
  • Gespeichert

  • Törtchen forever.
  • *****
  • Mitglied
  • 3482 Beiträge
Re: Werdet ihr immer Pferde haben?
« Antwort #123 am: 11. Mai 2022, 13:15:57 »
Nach meinem ersten Pferd, Stallodyssee, schimmligem Heu etc. habe ich mir geschworen: Nie wieder!

Naja, das hielt ungefähr ein Jahr, dann hatte ich ein Jungpferd.  :cheese:

Inzwischen stehe ich allerdings wieder an diesem Nie wieder - Punkt.
Nelli hat einen tollen Stall, es geht ihr sehr gut dort, aber wenn wir dort wegmüssten?  ??? :o
Ich sehe bei meinem Hufbearbeitungsterminen überwiegend Ställe, in die ich sie nie und nimmer stellen würde.

Dieses Stallthema, was meist mit der Futterqualität und -menge gekoppelt ist, ist einfach ein unglaublich schwieriges und vor allem extrem belastendes. Vor allem, wenn man ein Pferd besitzt, was diesbezüglich nicht 0815 ist, sondern besondere Anforderungen stellt.

Ich liebe Pferde. Absolut!
Aber ich mag mir diese ewigen Sorgen nicht mehr machen.

Daher darf Nelli bei mir alt werden. Steinalt, wenn sie möchte. Danach wird keines mehr einziehen.

Tatsächlich finde ich auch den Klimaaspekt sehr wichtig. Ich habe mich diesen Sommer schon gefragt, was ich mit Nelli machen würde, wenn wir für längere Zeit Temperaturen über 40 Grad oder gar an die 50 hätten. Kaltblüter überhitzen ja ohnehin leichter, sind bezüglich hoher Temperaturen sensibler. Allerdings haben wir keinen Steinstall, keine Klimakammer oder ähnliches. Und wenn dann bei Hitze noch das Wasser knapp wird?!
Von den Sorgen bei Unwettern mal ganz abgesehen. Diesen Frühsommer ist bei einem Unwetter ein Teil des Stalldachs davongeflogen und im Paddock gelandet, zum Glück ist nicht mehr passiert.

Aus meiner Sicht wird gute und gesunde Pferdehaltung immer schwieriger werden.

Und wenn ich die Geschichten über verschwundene oder misshandelte Pferde lese, beschleicht mich zudem noch Gefühl, dass es auch an dieser Front extremer wird.

 :lol: :lol: :lol: ich bin mir da inzwischen auch nicht mehr so sicher und grüble rum.


Umso gespannter bin ich, wie sich das bei anderen entwickelt.  :cheese:
“In the middle of difficulty lies opportunity”
― Albert Einstein
  • Gespeichert

  • Der Weg ist das Ziel - ein PS reicht!
  • *****
  • Mitglied
  • 1284 Beiträge
Re: Werdet ihr immer Pferde haben?
« Antwort #124 am: 11. Mai 2022, 21:31:38 »
Es hängt davon ab, was ein Pferd entscheidet  :jaso: ... wir führen nur aus!
Da leben, wo andere Menschen Urlaub machen - einfach himmlisch!
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 578 Beiträge
Re: Werdet ihr immer Pferde haben?
« Antwort #125 am: 11. Mai 2022, 21:49:38 »
Definitiv wird die Dori mein letztes eigenes Pferd sein.
Gerade den Punkt mit der Klimaerwärmung finde ich sehr wichtig, ebenso steigt die Anzahl der Menschen wohl weiter und der verfügbare Platz nimmt immer mehr ab.
Viele Grüße Eva
  • Gespeichert