Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
1
Links zum Thema Clickertraining / Re: Click for Balance Blog
« Letzter Beitrag von eboja am Gestern um 09:25:13 »
Ein schöner Artikel, bei dem ich mich zuerst gefragt habe "Mützen? Wieso schreibt sie jetzt über Mützen?!? :juck:" :cheese:.
2
Pferdehaltung / Re: Weidezelt
« Letzter Beitrag von JeyChey am 20. Januar 2019, 23:35:39 »
Wir haben an den Seiten durchgehend Plane, hinten im oberen Teil Windschutznetz. Achtung, da regnets ohne Probleme durch. Für den nächsten Winter werden wir den Teil abdichten. Im Sommer kanns ruhig offen bleiben (und weiter Bremsen anziehen...). Derzeit ist eh gesperrt, weil wir da Heu lagern (abgedeckt), daher ists egal.
Im Sommer war der Schatten angenehm, wärmer war es nicht unbedingt durch den (möglichen) Durchzug von hinten. Die Ponys sind derzeit froh um den seitlichen Windschutz, das macht es bei Sturm etwas "wärmer".
3
Pferdehaltung / Re: Weidezelt
« Letzter Beitrag von Snickers am 20. Januar 2019, 14:34:47 »
Danke für die Infos.

Ja ich tendiere zu einem Panelzelt mit runden Dach eben wegen viel Schnee und Niederschläge. Ich denke, die sind am stabilsten.
Wie ist das da im Sommer drunter? Heizt sich das stark auf?
Würdet ihr für die Seitenwände/Rückwand Plane oder Windschutznetz nehmen?
4
Links zum Thema Clickertraining / Re: Click for Balance Blog
« Letzter Beitrag von Muriel am 20. Januar 2019, 13:42:51 »
5
Pferdehaltung / Re: Weidezelt
« Letzter Beitrag von JeyChey am 19. Januar 2019, 22:18:58 »
Die da sind an einigen Orten in Betrieb, die ich kenne... Wobei da die Seitenwände abgedichtet werden sollten, damit weder Pferdebeine noch Plane leiden.
http://www.profizelt24.de/media/IMG/Ratgeber/weidezelt-vor-reiterhof.jpg

wir haben das Panelzelt von hausundhofag.ch, das hält auch bei starkem Wind ohne Gequietsche :) Und dank dem runden Dach bleibt nix liegen. Unsere Nachbarn mit Zelt in "üblicher Partyzelt"-Form haben schon durchhängende Planen wegen Schmelzwasser und Schnee...
6
Pferdehaltung / Re: Weidezelt
« Letzter Beitrag von Snickers am 19. Januar 2019, 20:42:28 »
Ich schließe mich mal an die Frage an.

Habt ihr Empfehlungen für ein Panelzelt/Rundbogenzelt?
7
Clickertraining allgemein / Re: belohnungsfutter!
« Letzter Beitrag von Sissi am 17. Januar 2019, 20:42:34 »
Meine bekommen von Anfang an die Scheunenlädchenpellets und sie haben nie an Attraktivität verloren. Klar, es gibt bestimmte Übungen, da geht es mit frischer Rote Beete schneller *hust*, aber solang klar ist, was ich möchte, wird auch immer fleißig mitgemacht. Und ehrlich gesagt habe ich mir noch nie Gedanken gemacht, ob die Pellets nicht reichen, wenn Elmo irgendwann ausgestiegen ist, sondern habe mir gleich gedacht, dass was am Training nicht stimmen kann.

Also klar, wenn's dem Pferd halt nicht schmeckt oder nicht so gut, dann ist es so. Sissi frisst z.B. plötzlich viele Dinge nicht, die sie vorher sehr gern gefressen hat. Aber dann, wie Tine auch schrieb, lässt sie es auch in der Schüssel liegen...
8
Bastelecke / Re: Stallschrank - Besonderheit bei Koffertüren?
« Letzter Beitrag von Rüsselnase am 17. Januar 2019, 13:09:38 »
ich würde das so machen:
[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://up.picr.de/34856371rm.jpg

Wenn ich das so mache, müsste ich die Tür quasi um Materialstärke kleiner als den Korpus machen, damit die Tür im Schrank verschwindet :juck: Oder ein 20 cm breites Scharnier organisieren, das die Tiefe mit umfasst, oder die Türen bleiben auf  :cheese:

ansonsten würde ich, wenn man als Scharnieraufsatz so einen Dorn nimmt, eben keine Holzschrauben, sondern Gewindeschrauben mit Kontermutter nehmen und die durch die Seitenwand bohren. Das sollte eigentlich dann schon halten.
Gewindeschrauben (glaube ich sind doch Sechskantschrauben?) habe ich, inkl. Gegenmuttern und Unterlegscheiben  :nick: Und in dem Dingsi, was ich nehmen möchte, sind ja 4 Löcher, also kommen 4 Schrauben rein. Normale Spax reißen, das wäre keine Option :neinnein:
9
Clickertraining allgemein / Re: belohnungsfutter!
« Letzter Beitrag von AbbeyWood am 17. Januar 2019, 12:37:25 »
Ich unterschreibe auch bei Sabine!
Manche Dinge findet Abbey scheiße (generell oder an bestimmten Tagen), das kann ich mir dann auch nicht mit guten Keksen kaufen!
Sachen die sie mag - weil sie logisch sind, klare Kriterien, klare Anleitung etc, gehen problemlos mit Luzerne (Abbey bekommt 7kg Heucobs am Tag - also wäre es naheliegend, dass sie sowas nicht
mehr sehen kann).
Gleichzeitig kriege ich sie manchmal mit Karotten vom Stall weg und am nächsten Tag marschiert sie ganz ohne Kekse.
Bei ihr spielen die Kekse tatsächlich eine untergeordnete Rolle.
Obwohl es für Hufegeben immer gute Kekse gibt, hasst sie es einfach
10
Bastelecke / Re: Stallschrank - Besonderheit bei Koffertüren?
« Letzter Beitrag von Muriel am 17. Januar 2019, 12:26:18 »
ansonsten würde ich, wenn man als Scharnieraufsatz so einen Dorn nimmt, eben keine Holzschrauben, sondern Gewindeschrauben mit Kontermutter nehmen und die durch die Seitenwand bohren. Das sollte eigentlich dann schon halten.
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10