Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
1
Pferdehaltung / Re: 2x2cm-Heunetze: Wer hat Interesse?
« Letzter Beitrag von Barbaris am Gestern um 08:45:04 »
Das Projekt ist eigentlich abgeschlossen. Das Material gut im Keller verstaut, deshalb kann ich‘s dir aus dem Kopf gar nicht sagen. Am besten fragst du eine der Heunetzbesitzerinnen. Falls du Bezugsquellen brauchst, schreib mich doch an, dann gucke ich nach.
2
Pferdehaltung / Re: 2x2cm-Heunetze: Wer hat Interesse?
« Letzter Beitrag von Melou am 15. August 2018, 20:24:33 »
Das hört sich ja interessant an !  :dops:

Welche Schnurdicke verwendest du ? 
3
Pferdehaltung / Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Letzter Beitrag von Moonrise am 15. August 2018, 16:48:16 »
Das sind alles sehr interessante Infos!

Interessanterweise hat Metis aktuell auch einen Zinkmangel bzw bekommt jetzt seit 6 Wochen Zink zugefüttert um das auszugleichen - und wie ich mitgekriegt hab, kriegen aktuell einige Pferde bei uns im Stall Zink dazu.

Wenn ich dran denke, sprech ichs morgen bei der TÄ an, wenn sie zum Blutabnehmen kommt.

Anderes Heu ist leider nicht möglich, da alles aus eigener Herstellung kommt und da verständlicherweise nichts von außen dazugekauft wird außer wenns nicht mehr reicht. Bin ehrlich gesagt auch ganz froh drum, wenn er mal nicht so furchtbar feines Heu frisst, weil er dann auch einfach länger beschäftigt ist  :cheese:

Lustigerweise ist er fitter als sonst hab ich den Eindruck  :juck:
4
Pferdehaltung / Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Letzter Beitrag von Friedalita am 15. August 2018, 13:15:03 »
Ja definitiv ist die Lösung immer Ursachenabhängig... bei uns kam auch das Kotwasser durch den Leber Nieren Saft  :P
5
Pferdehaltung / Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Letzter Beitrag von AbbeyWood am 15. August 2018, 13:07:22 »
Den Zusammenhang mit der Leber hab ich auch mal gehört/gelesen. Hab dann eine Leberkur gemacht, daraufhin war es so schlimm wie noch nie.
Und das ist der Punkt: Bei jedem Pferd ist was anderes die Ursache, und daher die Lösung...
6
Pferdehaltung / Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Letzter Beitrag von Friedalita am 15. August 2018, 12:42:45 »
Nuka hatte ja auch wieder starkes Kotwasser, was übrigens durch Fütterung mit zweitem Schnitt schlechter geworden ist. Der hatte ja auch mit den Zähnen zu tun, die jetzt in Ordnung sind. Zudem schlechte Leberwerte durch einen Leberschaden (hab ich so übernommen) und zu wenig rote Blutkörperchen. Durch die Fütterung von Eggersmann Heucobs, dem Mifu von Natural Horse Care plus deren Waterstop Futter und das Yea Sacc Mikro (Lebendhefe und Leinensaat) sowie Leberentgiftung plus Blutaufbaumittel inklusive B Vitamine (Hämolytan, ein paar Wochen täglich, jetzt noch zweimal wöchentlich) ist es jetzt weg. Pony sieht so gut aus wie nie, ist richtig wach und fröhlich. Vorher war er oft abgeschlagen, müde, konnte kaum laufen und hatte eben das Kotwasser.
7
Pferdehaltung / Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Letzter Beitrag von AbbeyWood am 15. August 2018, 11:55:49 »
Danke, Sabine! Es war nicht nur die Struktur, es hatte auch mit den INhaltsstoffen zu tun.. Vielleicht war es das Eiweiß.. Ich will jetzt nix falsche sagen, deswegen mag ich garnicht rumraten  :lol:
8
Pferd allgemein / Re: Megasus Horserunners
« Letzter Beitrag von Rüsselnase am 15. August 2018, 11:55:06 »
Nachdem immer wieder Termine verschoben werden mussten, ist mittlerweile eine Hufiküre-Periode vergangen und nächste Woche Mittwoch zum Termin machen wir die Megasus endlich drauf :ft:
9
Pferdehaltung / Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Letzter Beitrag von Sanhestar am 15. August 2018, 11:53:50 »

Ich hab auch gehört (im Rossnatur-Seminar, evtl wird das auch im Webinar erklärt), dass viele Kotwasserpferde nach einem Jahr mit 2. Schnitt gesund sind, und 1. Schnitt wieder vertragen, ich hab nur leider die Erklärung vergessen :tuete:

der zweite Schnitt ist generell feinfasriger und somit leichter zu kauen. Gerade, wenn der erste Schnitt, gemäß Pferde-Heu"richtlinien", erst nach der Blüte gemacht wird, wenn das Gras schon anfängt, zu verholzen.

Ist der erste Schnitt zu früh und somit sehr eiweißlastig, kann der zweite Schnitt durchaus eiweißärmer sein (das ist aber nicht immer der Fall).

Kotwasser hat in diversen Fällen auch mit allergischen Reaktionen zu tun und chronischer Entzündung der Darmschleimhaut - da kommt dann das Zink in's Spiel. Wobei ich auch die B-Vitamine nicht vergessen würde, weil die sehr viel für die Ernährung/Erhaltung von Darmbakterien tun und oft der Mangel an B-Vitaminen bzw. B-Vitamin-Vorstufen zu einer Entgleisung der Darmflora führt.
10
Pferdehaltung / Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Letzter Beitrag von Rüsselnase am 15. August 2018, 11:51:42 »
Ute ist übrigens klasse! Habe ihr gestern geschrieben wegen Lucca, und 10 Minuten später hatte ich eine sehr ausführliche und sehr aufschlussreiche Antwort  :dops:
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10