Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Hüfttarget

  • 148 Antworten
  • 31518 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11818 Beiträge
Re:Hüfttarget
« Antwort #30 am: 19. April 2010, 10:30:25 »
So ganz so frei ist unseres nun noch nicht... bzw. die Erarbeitungsweise ist nicht ganz so frei.

Ich werde einfach mal weiter probieren... vielleicht auch nur um festzustellen, dass es über freies Formen besser gewesen wäre.  :lol:

Aber ich fands gestern gar nicht schlecht, Berta musste auch nicht lange raten, was ich nun will und war dementsprechend sehr motiviert und hat super mitgemacht! :jaja:

VLG
Bettina
  • Gespeichert

lindalotze
*

Re:Hüfttarget
« Antwort #31 am: 19. April 2010, 12:00:45 »
Sollen wir eine Versuchsreihe starten? Ich hätte Lust, das mit Tamaris auch mal zu shapen. Ich würde die "nimm Kontakt zu meiner Hand auf"-Methode probieren. Mit viel  :omm: wird das schon klappen  ;)
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11818 Beiträge
Re:Hüfttarget
« Antwort #32 am: 20. April 2010, 22:00:19 »
Ohja, Versuchsreihe! :jaja:  :cheese:

Hier mal mein Beitrag dazu: http://www.youtube.com/watch?v=O8pDQpd3bxo

VLG
Bettina
  • Gespeichert

Munzi
*

Re:Hüfttarget
« Antwort #33 am: 06. Dezember 2010, 16:25:00 »
Wie ging eure Versuchsreihe weiter?  :hasi:
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11818 Beiträge
Re:Hüfttarget
« Antwort #34 am: 06. Dezember 2010, 22:06:15 »
Also, bei uns gings dann noch so weiter: Klick! und dann haben wir da ein bisschen was geändert.
Nachdem ich festgestellt hatte, dass mein Signal nicht die "wartende Hand" an ihrer HH ist, sondern bereits die Hand am Widerrist (sieht man auch auf dem Video hier teilweise), hab ich umgeswitcht.
Mein Signal ist jetzt: Aufstellen mit Blickrichtung zur HH auf Höhe der Schulter, vom Pferd wegweisenden Arm heben -> HH kommt her. Also kein Target mehr im eigentlichen Sinne, die "dockt" nirgends mehr an. Ich muss mal ein aktuelles Video machen.
Heute hab ich allerdings festgestellt, dass da eh grade der Wurm drin ist. Durch das viele Seitwärts-über-die-Stange-Üben kommt teilweise das ganze Pferd seitlich auf mich zu. Auch nett, aber beim Hüfttarget will ich ja eigentlich eher Richung Vorhandwendung. Da muss ich mal wieder etwas Sorgfalt drauf verwenden, dass das unterschiedlich sein soll.

Soweit zu meinem Stand der Dinge. Weiß nicht, wie's bei den anderen aussieht?  :cheese:
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 24840 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Hüfttarget
« Antwort #35 am: 06. Dezember 2010, 22:24:20 »
Wir hatten neulich ein zufälliges Hüfttarget, das hat mich so überrascht dass ich gleich abgebrochen habe  :lol:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

Nordlicht
*

Re:Hüfttarget
« Antwort #36 am: 06. Dezember 2010, 22:26:36 »
Hey Bettina,
richtig coole Videos.
Wie viele Jahre Clickerst du schon mit deinem Pferd??
Gruß Nadine
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 24840 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Hüfttarget
« Antwort #37 am: 06. Dezember 2010, 22:34:15 »
Hehe, da seh ich gleich aber mal jemanden wachsen  :cheese: :cheese: :cheese:  ;)   :keks:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11818 Beiträge
Re:Hüfttarget
« Antwort #38 am: 06. Dezember 2010, 22:36:07 »
Keins!  :cheese:
Bei mir wirds im Ende Januar 2011 erst ein Jahr. ;)

Freut mich, dass dir die Videos gefallen! (Psst: Schaust gerne so kleine Videos? Die Youtubekanäle hier von Muriel und hyxc hier aus dem Forum kennst du? Klick und klick und viel Spaß beim Stöbern! ;))

EDIT: Ja, Heike, schon a bissl!  :rotw: :D ;)
  • Gespeichert

Munzi
*

Re:Hüfttarget
« Antwort #39 am: 07. Dezember 2010, 10:03:31 »
Sieht super aus bei euch beiden Bettina  :jubel:

Werd mich da jetzt auch mal ranwagen  :dops:
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11818 Beiträge
Re:Hüfttarget
« Antwort #40 am: 09. Dezember 2010, 19:05:09 »
Bin gespannt, was du berichtest!  :dops:
  • Gespeichert

Munzi
*

Re:Hüfttarget
« Antwort #41 am: 10. Dezember 2010, 12:15:45 »
Wir haben vorgestern so ein tolles Beine kreuzen geschafft  :yess: :cheerleader: dass ich das Hüfttarget nicht angefangen hab. Werds jetzt am Weekend in Angriff nehmen  :cheer:
  • Gespeichert

Phanja
*

Re:Hüfttarget
« Antwort #42 am: 06. Januar 2011, 21:36:05 »
Ich hab dazu auch mal eine bescheidene Frage  :rotw:

Die CT Künste meines Herrn Pferd und mir stecken ja nun noch in den klitzekleinsten Kinderschuhen. Heute war praktisch Tag 1  :cheese:

Ich mach mir aber natürlich über alles Mögliche jetzt schon Gedanken (typisch Mensch eben  :rotw:)

Und zwar grüble ich, ob ich mein Pferd evtl. durcheinander bringe, wenn ich irgendwann ein Hüfttarget aufnehmen möchte.
Wir betreiben schon einige Zeit klassische Arbeit an der Hand. Nachdem er das Schulterherein gut beherrscht hat, habe ich gelocktes Travers erarbeitet. Dabei hab ich im Prinzip nur vom Schulterherein gewechselt, indem ich die Schulter nach außen geschickt habe, aber die Biegung beibehalten habe (das klingt jetzt einfach, hat aber durchaus ein paar Wochen gedauert). Dabei drehe ich mich und laufe quasi rückwärts. Den Gertenknauf zeige ich Richtung Schulter.
Jetzt stelle ich mir natürlich schon die Frage - soll ich das dann komplett trennen? CT ist CT und Arbeit an der Hand ist eben Arbeit an der Hand? Oder soll ich versuchen, dass CT dafür positiv zu nutzen? Dabei hab ich aber ein wenig Sorge, ob ihn das nicht eher verwirrt  ???

Wie ist denn da die Meinung von euch Profis?  :cheese:
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5581 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re:Hüfttarget
« Antwort #43 am: 06. Januar 2011, 21:47:37 »
warum sollte das ct etwas durcheinander bringen? der clicker ist schlichtweg ein marker, der ein verhalten (und dessen zwischenschritte) gezielt auf den punkt bestärkt (gemeinsam mit der belohnung), das zuvor druckfrei erarbeitet wurde. targetarbeit ist ein weg von vielen.
was passieren kann, ist, dass dir dein pferd in einer trainingssituation dinge anbietet. sofern man keine komplettdiktatur anstrebt, ist das aber in der regel kein problem und gut in produktive bahnen kanalisierbar.

trau dich ruhig, das ct in die arbeit einfließen zu lassen. du wirst es bald nicht mehr missen wollen  ;)
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11818 Beiträge
Re:Hüfttarget
« Antwort #44 am: 06. Januar 2011, 21:50:03 »
Also, prinzipiell geht Hüfttarget ja eher Richtung Vorhandwendung (theoretisch... kommt halt drauf an, wie man sichs erclickt).

Warum sollte der Herr Pferd da durcheinander kommen... :juck: Ich steh da glaub ich grad aufm Schlauch...  :rotw:

Oder soll ich versuchen, dass CT dafür positiv zu nutzen? Dabei hab ich aber ein wenig Sorge, ob ihn das nicht eher verwirrt  ???
Also, ich :happy: würde das schon dafür nutzen!
  • Gespeichert