Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Ideen mit dem Targetstick

  • 1 Antworten
  • 1908 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 2116 Beiträge
    • www.hylling.de
Ideen mit dem Targetstick
« am: 22. Dezember 2009, 00:02:01 »
02 März 2009 13:06   Ideen mit dem Targetstick
Was man mit Rockys neuem Spielzeug, dem Targetstick, machen kann:

http://www.youtube.com/watch?v=3S3Qo6hZhoo

Schwerpunkt lag auf ruhigem und konzentriertem Arbeiten, nicht auf Tiger-Jagen.   

Muriel

02 März 2009 15:31   Ideen mit dem Targetstick
schön!! Besonders faszinierend finde ich wie toll er die Hüfte beugt beim Rückwärts mit tiefem Kopf und gehobener Schulter.
Im Trab sieht man ja wie arg er humpelt   :(   wie gehts ihm denn sonst so zur Zeit?

allgemein erscheint er mir schön konzentriert    
Der kleine Hüpfer zum Schluss ist lustig  ;D  vor allem Dein Erschrecken    

lg Heike   

hyxc

02 März 2009 19:16   Ideen mit dem Targetstick
Hallo Heike,

Zitat
Besonders faszinierend finde ich wie toll er die Hüfte beugt beim Rückwärts mit tiefem Kopf und gehobener Schulter.

Das find ich auch, dass das prima aussieht. Ich hab ja schon ein bisschen RR mit Kopfsenken kombiniert, aber so geht's einfacher.

Zitat
Im Trab sieht man ja wie arg er humpelt
Das war die schlechtere Seite.

Zitat
wie gehts ihm denn sonst so zur Zeit?

Ich war das letzte mal vor drei Wochen dort. Da ist er eigentlich recht gut gelaufen. Ich war mit ihm ein Stück spazieren und er war ätzend drauf und hat rumgeschnappt beim Traben wollen, wenn ich auf einer bestimmten Seite war, was er eigentlich schon länger nicht so massiv gemacht hat. *grmpf* Die Schmerzmittel sollen jetzt mal langsam ausgeschlichen werden um zu sehen, wie es dann ist. Es ist halt immer schwierig, weil er nicht nur von seinem Kumpel manchmal rumgejagt wird, sondern auch selber rumtobt. Und danach humpelt er wieder...

Zitat
Der kleine Hüpfer zum Schluss ist lustig vor allem Dein Erschrecken

Ja, solche Hüpfer bringt normalerweise nur Hylling, Rocky eigentlich nie. Der haut nur mit einem Bein rum.

VG
Katja   

Painthorse

06 März 2009 16:01   Ideen mit dem Targetstick
Ich bin schwer beeindruckt und freu mich drauf, was jetzt auf einmal alles möglich ist. Liebe Grüße Conny   

koernchen88

07 März 2009 16:51   Ideen mit dem Targetstick
Habe mir das Video angeschaut und ich finde es gut!
Wünschte mein Vollblüter wäre auch so schön ruhig!

Habe ich das richtig gesehen, wenn du den Fuß antippst dann weiß er, dass er den Target mit dem Bein berühren soll?   

hyxc

07 März 2009 21:46   Ideen mit dem Targetstick
Hallo Sandra,
ähem *räusper* erwischt... *schäm*
Also die Sequenz ist ein bisschen "gestellt", denn Rocky hat das Bein hochheben nicht mit dem Target gelernt, sondern eben auf das Antippen des Beines mit der Gerte (in den Vor-Clicker-Zeiten). Als ich ihn das Bein auf der von mir abgewandten Seite auch hochheben lassen wollte, habe ich ihn da angetippt, weil er nicht auf die Idee kam. Aber da ich Hylling das Bein-Hochheben mit dem Targetstick beigebracht habe, wollte ich das als Target-Stick-Idee auch zeigen und hab Rocky sein Signal zum Beinheben animiert.
VG
Katja   

Schimmelchen

08 März 2009 17:03   Ideen mit dem Targetstick
super tolles video, ein echt netter kerl. weiß ihn dir nur nicht zu zuordnen  

hab ne frage, wie schwenkt man von der nase anstubsen zum knie hin?

lucky verliert schnell die lust am target, irgendein tip für mich?
hab grade nur gemerkt, dass du gar nicht wartetst bis er aufhört zu kauen und direkt weitermachst. vielleicht ist das warten mein problem, wer weiß.   

koernchen88

08 März 2009 17:59   Ideen mit dem Targetstick
Ja das würde ich auch gern wissen, woher weiß das Pferd mit welchem Körperteil es den nun agieren soll?
Würde das mt dem Bein dann auch gerne machen wenn wir die Grundlagen beherschen.
Also bei Kubi muss ich warten bis er fertig gekaut hat der macht vorher nicht weiter.
Muss wohl die Stücke noch kleiner machen.    

hyxc

08 März 2009 23:18   Ideen mit dem Targetstick
Hallo,

wie lange man wartet, bis man weitermacht, hängt von der Situation ab. Wenn man etwas mehr Ruhe ins Training bringen will, kann man warten, bis Pferd fertiggekaut hat und dann erst wieder weitermachen (z. B. den Gegenstand wieder hinlegen/-stellen/zeigen, mit dem man gerade übt). Wenn Pferd nicht kauenderweise weitermachen will, finde ich das nicht schlimm. Dann muss halt der Trainer etwas "ruhiger" werden  Besser ist es, das Pferd möchte von selber weitermachen, als es zu "drängeln". Meine Idee für Lucky wäre, das Target / den Targetstick nach dem Click während oder nach dem Füttern wegzunehmen (hinter den Rücken z. B.), und wenn du merkst, dass er wieder ein Leckerli verdienen will, das Target wieder herzuzeigen. Damit "rationierst" du die Leckerli-Verdienmöglichkeiten ein bisschen. Vielleicht verliert er dann nicht so schnell die Lust.

Kleine Leckerli-/Karottenstücke sind immer gut. So klein, dass Pferd noch was zwischen den Zähnen hat und so groß, dass die Motivationen nicht verloren geht  

Dass das Bein "dran" ist, könnte man entweder mit einem Signalwort unterscheiden (Nase, Bein, Hüfte z. B. - hab ich aber noch nie trainiert) oder aber Pferd merkt es an der Position zum Pferd, Haltung o.ä. des Trainers, und eben an der Stelle, wo das Target hingehalten wird.

Mit dem Bein-zum-Target-heben fängt man so an, dass man das Target dicht vor das Bein hält. Wenn Pferd das Bein bewegt und das Target berührt, gibt es C/B. Nach und nach hält man das Target höher. Und dann versucht man das ganze in der Bewegung. Ich finde es gut, möglichst bald in der Bewegung anzufangen, damit die Hinterbeine möglichst schön mittreten, aber ich habe auch nicht sooo viel Ahnung vom Spanischen Schritt. Bin gerade beim "Learning by doing".

Mit Rocky habe ich CT ausprobiert und clickere mit ihm seit Anfang meiner "CT-Zeit". Er gehört meiner Freundin.

VG
Katja   

koernchen88

09 März 2009 16:24   Ideen mit dem Targetstick
Hallo Katja

Danke für die ausführliche Antwort.
Ja das mit dem Komando könnte funktionieren. Sollte ich so weit kommen wede ich das so ausprobieren!
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 24564 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Ideen mit dem Targetstick
« Antwort #1 am: 18. Februar 2016, 08:57:18 »
weiterführende Arbeit mit dem Targetstick:

Balancearbeit

https://www.youtube.com/watch?v=DyquaxeiCVk&feature=youtu.be
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert