Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: interessante artikel aus dem www  (Gelesen 73882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Joerg

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 139
  • You can't take the Sky from me
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #360 am: 04. Juli 2017, 14:43:14 »

"Strafe soll in der Regel unerwünschtes Verhalten unterbinden. Tatsächlich kann Bestrafung aber auch erleichternd bis motivierend sein. "
http://www.presse.uni-wuerzburg.de/einblick/single/artikel/motiviert-durch-bestrafung-1/

"Verhaltensfolgen werden vom Gehirn dazu benutzt, eine Handlung leichter einzuleiten, selbst wenn die Folgen unangenehm für uns sind."
Und das umgeht man beim CLickertraining, weil der Lernende das falsche Verhalten nicht oft zeigt.

Joerg
« Letzte Änderung: 04. Juli 2017, 14:45:07 von Joerg »
Gespeichert

noothe

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14242
  • Krümel-Mama
    • www.clickertiere.de
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #361 am: 04. Juli 2017, 14:51:12 »

Ich denke das hier ist der ausschlaggebende Punkt:

Zitat
Eine paradoxe erleichternde Wirkung von Bestrafung ist wahrscheinlich, wenn es zu dem bestraften Verhalten keine Alternative gibt, eine Handlung sehr schnell erfolgen muss und wenn die Bestrafung eher milde ausfällt.

Wichtig ist es deshalb, für das erwünschte Verhalten ebenfalls ein klares Feedback zu geben, an dem sich das bestrafte Kind orientieren kann. Denn nur, wenn das Kind eine klare Alternative zu dem bestraften Verhalten hat, kann es lernen, sich das problematische Verhalten abzugewöhnen. Diese Alternativen dem Kind aufzuzeigen, sollte ein wesentlicher Teil der täglichen Erziehungsarbeit sein.
Gespeichert
LG Tine
Krümeline, Winzi & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire

Muriel

  • Think positive!
  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23546
    • Click for Balance
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #362 am: 04. Juli 2017, 14:53:27 »

mir fehlt in der Studie die Wahlmöglichkeit, die Bestrafung zu umgehen, indem man das Verhalten (Taste drücken) einfach gar nicht zeigt. So finde ich das nicht wirklich übertragbar.
Gespeichert
Alles kommt zu dem, der warten kann.

Sady

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 206
    • Motionclick.de - Positives Training mit Pferden
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #363 am: 04. Juli 2017, 17:02:45 »

„Es ist nicht so, dass Bestrafung generell nicht funktioniert. Sie hat nur nicht immer eine verhaltensunterdrückende Wirkung.“ Selbst dann nicht, wenn den Probanden bewusst wäre, dass etwas Unangenehmes folgen wird."

Der Satz hinkt aber. Das, was eine Strafe zu einer Strafe macht, per Definition, ist, dass das Verhalten unterdrückt wird. Wird das Verhalten nicht unterdrückt, dann handelt es sich im lerntheoretischen Kontext auch nicht um eine Strafe. Und ansonsten, wenn ich das richtig verstanden habe, folgte bei jeder Taste ein Stromschlag, aber in unterschiedlicher Intensität? Wenn ja, ist es doch klar, dass die geringere Intensität eine Erleichterung auslöst. Und auch klar, dass diese schneller gedrückt wird, weil durch das Feedback des anderen Signals die Handlungsalternative als "richtig" definiert ist. Aber ich stelle mal in Frage, dass der Verstärker hier etwas mit der Strafe zutun hat, wenn es Menschen sind, spielen da ja noch andere Verstärker mit.

Ich würde sagen, wenn sich die Probanden nicht freiwillig dieser Prozedur unterzögen oder es sich hierbei um Tiere handeln würde, hätte man schlichtweg einfach bald gar kein Verhalten mehr, wenn jedes Verhalten zu einer Strafe führt.
Gespeichert

Muriel

  • Think positive!
  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23546
    • Click for Balance
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #364 am: 04. Juli 2017, 17:10:14 »

Zitat
Ich würde sagen, wenn sich die Probanden nicht freiwillig dieser Prozedur unterzögen oder es sich hierbei um Tiere handeln würde, hätte man schlichtweg einfach bald gar kein Verhalten mehr, wenn jedes Verhalten zu einer Strafe führt.

*zustimm*
Gespeichert
Alles kommt zu dem, der warten kann.

eboja

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11815
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #365 am: 04. Juli 2017, 17:48:21 »

mir fehlt in der Studie die Wahlmöglichkeit, die Bestrafung zu umgehen, indem man das Verhalten (Taste drücken) einfach gar nicht zeigt. So finde ich das nicht wirklich übertragbar.
Das geht für mich aus dem Text nicht hervor, ob sie die Möglichkeit hatten. Zumindest beim ersten Test hätten sie ja einfach die falsche Taste drücken können :nixweiss:. Klar, das Ergebnis (kleiner/größer 5) hätte nicht gestimmt, aber das hätte den Leuten ja an sich egal sein können.
Gespeichert
Viele Grüße,
Esther

eboja

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11815
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #366 am: 04. Juli 2017, 17:50:51 »

Und ansonsten, wenn ich das richtig verstanden habe, folgte bei jeder Taste ein Stromschlag, aber in unterschiedlicher Intensität?
Wie ich es verstanden habe, gab es zwei Tests. Einmal eine "normale" Taste und eine mit leichtem Stromschlag, einmal eine Taste mit leichtem und eine mit starkem Stromschlag.

Aber ich stimme zu, dass ich das - zumindest so, wie es der Pressetext wiedergibt - auch für etwas unsauber bzw. nicht unbedingt übertragbar halte, weil einige Variablen unklar sind.

Aber Jörgs Punkt
Und das umgeht man beim CLickertraining, weil der Lernende das falsche Verhalten nicht oft zeigt.
hat in jedem Fall Gültigkeit!
Gespeichert
Viele Grüße,
Esther

Joerg

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 139
  • You can't take the Sky from me
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #367 am: 04. Juli 2017, 20:47:24 »

Falls es sich jemand antun will (ich nicht  :D ) wäre hier der Volltext:
https://www.psychologie.uni-freiburg.de/Members/dignath/ShockAction

Joerg
Gespeichert

samoak

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 51
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #368 am: 05. Juli 2017, 07:51:44 »

Danke für den link, ich werde am Wochenende mal lesen, es interessiert mich welche Motivationen für die Probanden hinter dem Lösen der Aufgaben lag........
Gespeichert
Viele Grüße
Dagmar

Joerg

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 139
  • You can't take the Sky from me
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #369 am: 27. Juli 2017, 09:33:27 »

Karen Pryor about "The Hidden History of Clicker Training", originally presented at ClickerExpo 2013.

https://vimeo.com/227076609/dde54a38bf

Joerg
Gespeichert

cinnamon

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5893
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #370 am: 28. Juli 2017, 11:38:13 »

https://zoospensefull.com/2017/07/04/top-10-behaviours-expert-animal-trainers-steve-martin/


The Top 10 Behaviours of Expert Animal Trainers by Steve Martin

Good training involves the artful application of scientific principles. As in other art forms, skill is a product of learning combined with practice. Where some people have developed their skill mostly by learning from their mistakes, others have benefitted from the guidance of knowledgeable and skilled mentors. As the training profession advances, there are increased opportunities to learn from mentors and other experts in the field through conferences and direct contact.
Gespeichert
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!

Joerg

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 139
  • You can't take the Sky from me
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #371 am: 22. August 2017, 09:28:50 »

Positive Reinforcement Helps Surgeons Learn
Teaching physicians implement dog-training techniques to impart complex surgical skills

https://www.scientificamerican.com/article/positive-reinforcement-helps-surgeons-learn/

Joerg

Gespeichert

noothe

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14242
  • Krümel-Mama
    • www.clickertiere.de
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #372 am: 01. September 2017, 07:39:51 »

https://link.springer.com/journal/40614/40/1/page/1

Die aktuelle Ausgabe vom Behavior Analyst Journal ist die nächsten 2 Monate gratis verfügbar.
Gespeichert
LG Tine
Krümeline, Winzi & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire

noothe

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14242
  • Krümel-Mama
    • www.clickertiere.de
Re: interessante artikel aus dem www
« Antwort #373 am: 11. Oktober 2017, 09:45:52 »

Do Animals get bored?

http://www.smallanimaltalk.com/2017/10/do-animals-get-bored.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed:+SmallAnimalTalk+(Small+Animal+Talk)&m=1

Zitat
Do animals experience boredom? Those of us who cohabit with companion animals are generally convinced they do, but science is catching up.
In a review article(Burn, 2017) looking at boredom in non-human animals, Charlotte Burn claims that “chronic inescapable boredom is neither trivial nor benign.”
Gespeichert
LG Tine
Krümeline, Winzi & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire

mochuisle

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 163
Gespeichert
Liebe Grüße
Celina