Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Allgemeiner Hufethread  (Gelesen 174911 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Friedalita

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4780
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1095 am: 05. August 2017, 17:53:55 »

Ja finde ich auch  :lol: Ich bin skeptisch, was das Ankleben der Laschen angeht. Ob das hält?
Gespeichert
LG von Frieda, Loki, Nuka, Dorado, Somnum und Baccara

"Ich hab' gelernt mit Träumen lebenslang fangen zu spielen." Kobito

Ventura

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4555
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1096 am: 05. August 2017, 18:24:14 »

Die Laschen mit dem Heißluftföhn an die Sohle kleben? Das bezweifle ich auch.

Aber ich fände es gut wenn die was taugen, die finde ich nämlich wesentlich stylischer als die quietschbunten Horserunners. :cheese:

Sind die eigentlich inzwischen an die Testpersonen verteilt worden? Da hört man gar nix mehr.
Gespeichert
Liebe Grüße
Janina

ClickerHafi

  • Mitglied
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6778
  • Blondinen-Bändiger
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1097 am: 05. Dezember 2017, 20:08:21 »

Mein leidiges Hufschmiedthema kennt man neben dem Matschthema ja denke ich schon :pfeif: Nun hatten wir, eher weil es nicht anders ging, jemanden neues da und den fand ich persönlich sehr kompetent. Er hat viele Fragen beantwortet und sich Momos Hufe angeschaut, bevor er daran geschnitten und geraspelt hat und auch danach noch einmal angeschaut. Er hat mir auch gesagt, dass sie rechts etwas nach innen tritt (oder so ähnlich) und er das ausgleicht.

Nun bin ich ja auf dem Gebiet total unwissend und habe versucht Fotos zu machen. Von unten muss ich nochmal machen. Blöd ist halt auch (was mir jetzt auffällt) dass der Boden durch die kleinen Steinhuckel so uneben ist.

Ich weiß die Reihenfolge jetzt auch nicht mehr und der Uploader hat eh alles durcheinander gebracht. Ich knips bei Bedarf morgen nochmal :omm:





















Gespeichert
LG, Steffi, Momo & die Nelly

Wir sind nicht perfekt und wollten's nie sein.

Buschpony

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1153
    • www.koenigsbusch-putlitz.de
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1098 am: 05. Dezember 2017, 20:32:03 »

Fotos von unten wären noch hilfreich. Besonders, wenn die Hufe sauber sind... :pfeif:
Am ehesten kann man was zu den Hufen beurteilen, wenn genau von vorne, hinten und von der Seite geknipst wird, dabei die Kamera auf Bodenniveau ist. Größtenteils hast du das ja schon gemacht. Nun noch von unten rechtwinklig auf die Sohle, und bei hängendem Huf von hinten knipsen, so daß man die Ballen und das Sohlengewölbe sehen kann.
Ich weiß, daß das bei der Wetterlage schwer ist, aber am besten werden die Fotos, wenn die Hufe trocken sind... :cheer: Viel Spaß beim knipsen!

Beste Grüße,
Dörte.
Gespeichert
Lieber breit grinsen als schmal denken!  (B.Berckhan)

cinnamon

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5893
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1099 am: 05. Dezember 2017, 20:32:13 »

an der zehe und den hebelnden seitenwänden geht noch was - da würde ich weg machen, was keine miete zahlt.
die flare-fotos sind künstlerisch sehr wertvoll  8)
Gespeichert
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!

Nepomuk

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4629
  • Sternschnuppenfreundin
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1100 am: 05. Dezember 2017, 21:58:38 »

Allzu viel kann man auf dem Fotos nicht erkennen und ich weiß ja auch nicht, wie die Hufe vorher aussahen, daher lässt sich nicht wirklich sagen, ob dein Schmied vernünftig gearbeitet hat ;)

Gerade auf dem ersten Bild sieht der Huf aber deutlich zu flach aus - vom Fesselgelenk bis zur Mitte des Hufes sollte eine gerade Linie sein, bei Momo ist da ein deutlicher Knick nach vorne.
Außerdem hebeln die Seitenwände nach außen weg. Die sollten vom Kronrand bis zum Boden gerade verlaufen,  nicht so konkav wie bei euch.
Das ist aber nichts, was sich nicht beheben lässt, wenn vernünftig und in ausreichend kurzen Intervallen gearbeitet wird.
Gespeichert
Liebe Grüße
Anett

Sternschnuppenzeit

ClickerHafi

  • Mitglied
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6778
  • Blondinen-Bändiger
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1101 am: 05. Dezember 2017, 22:51:42 »

Danke für eure Meinungen. Das Problem ist halt, dass ich mich eben so gar nicht damit auskenne was "hebelnde Seitenwände" usw angeht :shy:
Ich habe schon nach HOs geschaut. Findet man hier kaum. Genau so wie kompetente Sattler & Co. Und die Leute im jetzigen Stall haben kein Interesse an neuen Schmieden. Vielleicht wird es im neuen Stall ja anders :shy:
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2017, 23:02:42 von ClickerHafi »
Gespeichert
LG, Steffi, Momo & die Nelly

Wir sind nicht perfekt und wollten's nie sein.

cinnamon

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5893
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1102 am: 05. Dezember 2017, 23:23:29 »

am besten mal einen hufkurs machen und selbst immer mal nachkorrigieren - so kann man sich die wichtigsten basics aneignen.

@ lektüre gibt`s zb. das hier:

http://www.pro-barhuf.de/daten.asp?func1=1&func2=PDF%20download&func3=Das%20Buch

und

http://www.arianereaves.de/hufindex.html

hebelnde wände:

http://www.arianereaves.de/wande.html
Gespeichert
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!

ClickerHafi

  • Mitglied
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6778
  • Blondinen-Bändiger
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1103 am: 06. Dezember 2017, 08:30:10 »

Vielen Dank für die Links. Da muss ich wirklich zusehen, dass ich einen Schmied für Momo finde :shy: und das Buch werde ich auch die Tage mal lesen :nick:
Gespeichert
LG, Steffi, Momo & die Nelly

Wir sind nicht perfekt und wollten's nie sein.

Samtnase

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3103
  • Törtchen forever.
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1104 am: 06. Dezember 2017, 10:53:30 »

Das Hufbuch ist wirklich ein super Tip!
Ich bearbeite ja inzwischen kompett selbst und schlage immer wieder gerne dort nach.
Auch auf den Seiten von Ariane Reaves.  :thup:

 
Was mir zudem sehr geholfen hat, war ein Wochenend-Hufkurs bei Martin aus dem Keinhorn-Forum.
Den kann ich wirklich wärmstens empfehlen.
Gespeichert
“In the middle of difficulty lies opportunity”
― Albert Einstein

Nepomuk

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4629
  • Sternschnuppenfreundin
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1105 am: 06. Dezember 2017, 11:33:57 »

Ansonsten gibt es auf Facebook auch ein paar Hufgruppen, wo man Gucken üben kann. Wenn du magts, würde ich dich zu ein oder zwei von den konstruktiven einladen?
Gespeichert
Liebe Grüße
Anett

Sternschnuppenzeit

ClickerHafi

  • Mitglied
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6778
  • Blondinen-Bändiger
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1106 am: 06. Dezember 2017, 12:59:27 »

Mir wurde ein Kurs schon empfohlen, zu dem ich nächstes Jahr gehe wenn das Datum passt :cheese:

Anett, das mit den Gruppen wäre toll :nick: Ich hab heute nochmal Fotos gemacht und mMn sehen die Hufe hinten besser aus als vorn. Das war aber schon immer so.

Und wegen der Frage, wie lang Momos Hufe vor dem Schmiedbesuch waren: vorne waren sie so lang, dass sie schon etwas ausgebrochen sind :tuete: :heul:
Gespeichert
LG, Steffi, Momo & die Nelly

Wir sind nicht perfekt und wollten's nie sein.

Nepomuk

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4629
  • Sternschnuppenfreundin
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1107 am: 06. Dezember 2017, 13:13:24 »

Die Hinterhufe sehen häufig besser aus als die Vorderhufe :nick:
Mir ging es nicht nur um die Länge, sondern um die Form und überhaupt ;) :lol:

Klasse mit dem Kurs!
Gespeichert
Liebe Grüße
Anett

Sternschnuppenzeit

AbbeyWood

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3658
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1108 am: 06. Dezember 2017, 13:22:35 »

Einen Kurs zu machen schadet sicher nicht!
Allgemein hab ich mir Momos Hufe genauso vorgestellt... Ihr Stoffwechsel ist durch eure komische Heufütterung im aktuellen Stall sicher nicht ganz stabil.. Und gerade von Haflingern (natürlich nicht nur) kenne ichs, dass sobald der Stoffwechsel instabil wird oder entgleist, dann die Hufe auseinanderfallen förmlich!
Die werden sicher am neuen Stall auch durchs andere/bessere Futter mal anders aussehen, also wenn du bis dahin lernst ein bisschen selbst zu machen, ist das sicher was, was man in Griff bekommen kann!
Gespeichert
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.

AbbeyWood

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3658
Re: Allgemeiner Hufethread
« Antwort #1109 am: Gestern um 14:16:57 »

Ich hab ein eine Frage an die Hufleute unter uns  :cheese:
Ich schreibe eine Seminararbeit zum Thema Hufe, bzw soll/will ich argumentieren warum alternativer Hufschutz für Arbeitspferde (Fiaker) besser ist als Eisenbeschlag!
Das ganze soll möglichst wissenschaftlich sein, dass ich daraus auch zitieren kann, ich freue mich aber auch über "unwissenschaftliche" Beiträge zu dem Thema. Interessant wären Auswirkungen auf die Gelenke, durch das viele Traben auf Asphalt...
Ich hab schon einige Quellen, aber so richtig zufrieden bin ich nicht mit der Ausbeute..

Vielen dank schon mal  :keks:
Gespeichert
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.