Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
 1 
 am: Gestern um 21:34:50 
Begonnen von Sady - Letzter Beitrag von Sady
Der Frühbucher-Rabatt endet heute :) Wer jetzt noch dabei sein will, melde sich (wer das erst morgen liest, melde sich bitte per PN bei mir!)

 2 
 am: Gestern um 19:18:57 
Begonnen von Drago - Letzter Beitrag von Sanhestar
ansonsten ist Monty Gwynne aus Kanada eine gute Resource - ponyfairy oder Equispeak auf facebook und youtube - sie hat vor kurzem ein Mini-Shetty mit Clicker eingefahren (ist wohl auch nicht das erste Pferd, das sie fährt/eingefahren hat).

 3 
 am: Gestern um 18:08:53 
Begonnen von Drago - Letzter Beitrag von hyxc
Geht sein Maul mit Gegenstand gezielt zu deiner Hand oder geht deine Hand zu seinem Maul?

Wenn ersteres (also  sozusagen Maul mit Gegenstand geht zum Target Hand), dann kannst du deine Hand über den Eimer halten,  so dass der Eimer das neue Target wird.

Wenn Zweiteres, dann bring ihm bei, dass er seine Nase in den Eimer steckt. Wenn er dann den Gegenstand im Maul hat, präsentiert du den Eimer, so dass er das Maul mit Gegenstand in den Eimer steckt.

Der Klick löst automatisch das Loslassen aus.

 4 
 am: Gestern um 18:04:56 
Begonnen von Drago - Letzter Beitrag von hyxc
SCvet fährt mit Lele Sulky (http://youtu.be/vTLXTzVeEro) und Sanhestar fängt mit einem ihrer Highländer das Training an. Erstere hat noch mehr Filme auf youtube, auch welche von der Ausbildung, glaube ich. Die Zweite hat auch extra für ein Tagebuch hier: http://www.clickerforum.info/index.php?topic=6616.0 (kannst du ab 10 Beiträgen anschauen).

 5 
 am: Gestern um 17:34:36 
Begonnen von Drago - Letzter Beitrag von Drago
Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier mit meiner Frage richtig bin.
Gibt es hier auch Kutschfahrer die ihre Pferde clickern? Ich habe das Forum durchforscht, aber nichts gefunden. Falls es schon Beiträge hierzu gibt, bin ich für einen Hinweis dankbar.
Elisabeth

 6 
 am: Gestern um 17:18:58 
Begonnen von Drago - Letzter Beitrag von Drago

Hallo,

ich habe hier im Forum gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden. Mein Pferd apportiert  sehr gerne alle möglichen Sachen und bringt sie mir dann. Ich nehme ihm den Gegenstand aus dem Maul, es gib C+B. Mein Wallach macht das wirklich mit Begeisterung und ich würde ihm gerne beibringen, dass er die Gegenstände in einen Korb/Eimer  „aufräumt“. Hat jemand einen Tipp, wie ich ihm das kleinschrittig erklären könnte?

Vielen Dank
Elisabeth

 7 
 am: Gestern um 06:14:45 
Begonnen von Muriel - Letzter Beitrag von Vena
Hallo, da es hier oft schwierig ist mit den Hufbearbeitern, versuche ich mich da immer mal wieder selber ein bisschen weiterzubilden. Einen Wochenendbeginnerkurs habe ich bereits hinter mir. Jetzt versuche ich mich gerade mal durch das Buch von Jochen Biernat durchzuarbeiten und habe eine Verständnisfrage: Er spricht immer von einer rietdachförmigen Beraspelung der Tragwand. Dies kann ich mir nicht richtig vorstellen. Heißt das, ich feile mit der wandform die Wand dünner oder halte ich die Feile leicht gekippt in einem spitzen Winkel zur Wand? Oder ist etwas ganz anderes gemeint? Steh da gerade wirklich auf der Leitung, vielleicht kann mir ja hier jmd. weiterhelfen!? Vielen Dank schon mal!!

 8 
 am: 18. Februar 2018, 08:59:00 
Begonnen von Rüsselnase - Letzter Beitrag von kymega
Kyra (Spaniermix) und ich(60 kg) haben den Startreck Espaniola seit 4 oder 5 Jahren. Sie läuft sehr gut damit und ich sitze absolut sicher.

 9 
 am: 17. Februar 2018, 20:39:53 
Begonnen von Rüsselnase - Letzter Beitrag von elli_dimi
Meine ältere Stute hat seit über 10 Jahren einen Startrekk und meine junge Stute hat ebenfalls einen bekommen.  Von denen bin ich wirklich überzeugt (wiege immer so 60-65kg). Barefoot hatten wir auch mal (2verschiedene Modelle) und meine RB hatte auch einen.  Ich konnte mich überhaupt nicht damit anfreunden. Er rutschte, ich sass unsicher und unbequem (Hüfte). Also ich würde auf jeden Fall erstmal testen ;-)

 10 
 am: 17. Februar 2018, 18:07:01 
Begonnen von Rüsselnase - Letzter Beitrag von Avaris
Es kann tatsächlich an der Fork liegen. Ich hatte zuerst auch eine feste Fork drin, ich meine, damit war er nicht so stark gerutscht. Die festen Forks haben nur leider alle nicht so gut gepasst.

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10