Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Targetarbeit - der Einstieg  (Gelesen 4758 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Rosy

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Targetarbeit - der Einstieg
« Antwort #15 am: 16. Dezember 2015, 23:28:25 »

Danke für eure Antworten!
Ja, genau das war wohl das Video - toll ist das! :)
Völlig klar, dass etwas in der Art weit, weit entfernt liegt.
Dann mache ich genau mit meinem Fliegenteil weiter. Es geht also in der Basis um das "ich muss etwas mit der Nase anstupsen" und gar nicht um "ich muss genau dieses Teil da mit der Nase anstupsen"  :aha:
Gespeichert

Rüsselnase

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 256
Re: Targetarbeit - der Einstieg
« Antwort #16 am: 05. Oktober 2017, 14:27:23 »

*ausbuddel*
Und was mache ich, wenn meine Fellnase Targets völlig blöde findet? Lucca stupst zwar halbherzig an den Eimerdeckel oder frisst den Targetstick, aber mehr so "naaaaa guuuuuut......" und gar nicht "oh super, wenn ich das mache gibt's Keeeeekseeeeee"  ???
Bei unseren Pre-WWYLM-Anfängen fand er es viel superererer, da mitzumachen und Kekse zu verdienen  :confused: Beim Target sind die Kekse doch so gut wie geschenkt, da musste es doch ganz hoch im Kurs stehen, Targets zu stupsen, oder? :juck:
Gespeichert
Liebe Grüße, Lena


"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer -

noothe

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14056
  • Krümel-Mama
    • www.clickertiere.de
Re: Targetarbeit - der Einstieg
« Antwort #17 am: 05. Oktober 2017, 15:12:04 »

Vielleicht sind da die Kriterien für ihn nicht so klar oder er hat in der Vergangenheit irgendwann mal gelernt, dass das nicht so wirklich erwünscht ist und ist deswegen so ein bisschen auf Habacht.

Hast du schon mal etwas anderes ausprobiert? Ball zum Anstupsen, lustiges Quietschetier, anderes Material?

Wie schnell nach dem Click präsentierst das Target wieder? Viele Pferde bauen zu Beginn einen berechenbaren Rythmus, Target - Click - Futter - Target - Click  Futter - Target...
Gespeichert
LG Tine
Krümeline, Winzi & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire

Rüsselnase

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 256
Re: Targetarbeit - der Einstieg
« Antwort #18 am: 05. Oktober 2017, 15:27:44 »

In der Vergangenheit hat er begeistert alles angestupst oder angefressen, was in Rüsselnasenreichweite war. Ohne Clickern. KOmmando "schubs" hatte ich mal etabliert, macht er total gerne.
Am Anfang fand er Target super, seit dem wir aber das mit dem Pre-WWYLM angefangen haben, nicht mehr :juck:
Target kommt wieder in Rüsselweite, sobald das Leckerli gekaut wird. Also Target - Click - Kau - Target - Click - Kau. Die Leckerlis sind recht groß (weil sonst meine Finger mitgefressen werden), daher wollte ich ihm Zeit zu kauen geben
Gespeichert
Liebe Grüße, Lena


"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer -

Tinas Najim

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Targetarbeit - der Einstieg
« Antwort #19 am: 02. November 2017, 08:58:08 »

 :dops: meine Aktuellen Themen  :yess:

Heike, ich habe in deinem Video gesehen, dass du mithilfe des Targetsticks die laufgeschwindigkeit anzeigst?

Zwar bleibe ich erstmal weiter im Schritt, will mir das aber gleich offen lassen und ggf. den Stick gleich "richtig" halten :cheese:

Najim seine neue lieblingsübung ist ja das HH Target  :thup: dass ging ja so schnell und er ist so begeisert, dass er es in kurzen warte Phasen auf der Matte ungefragt anbot, besonders wenn ich ein stück weiter hinten stand (ich musste beim Video ansehen echt lachen  :cheese:).
Klar, dasss muss ich ja unter Kontrolle bekommen, haben wir auch direkt dran gearbeitet.

Wie habt ihr das an der Schulter als Taget gezeigt?
Manchmal reicht meine fertig durchdachte idee um in die Richtung zu kommen... die Fehlt aber noch.

zusatz: hab grade gesehen dass es noch Themen gibt zum Schultertrarget ;-)
« Letzte Änderung: 02. November 2017, 09:36:44 von Tinas Najim »
Gespeichert