Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")  (Gelesen 10407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mimmilein

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1597
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #45 am: 15. Februar 2017, 07:57:21 »

Halftergriff kennt sie und hält da auch total schön still. Vermutlich hab ich manchmal bei Höflichkeitclicks einfach zu lange gewartet und dadurch jetzt das zappeln mit drin  :-\
Gespeichert
LG Kim & Flöckchen & Miss Elly & Trixi

Ne discere cessa! - Höre nicht auf zu lernen!
(Cato)

Muriel

  • Think positive!
  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23476
    • Click for Balance
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #46 am: 15. Februar 2017, 08:03:00 »

Mach mal ein Video, dann kann man da vielleicht genaueres dazu sagen.  :nick:

Ich lerne jedenfalls jedes Jahr mehr wie unglaublich kleinschrittig man teilweise sein muss um den Stress raus zu nehmen, klarer fürs Pferd zu sein und effektiv zu trainieren.  :nick:
Gespeichert
Alles kommt zu dem, der warten kann.

Tinas Najim

  • Gast
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #47 am: 15. Februar 2017, 10:56:36 »

Soooo hier einmal das Video.

https://youtu.be/hP-a5-tUIic

Man bedenke Najim noch keine zwei Jahre alt.

*ausredmodus aus*  :cheese:

Seid ich ihn habe arbeite ich aber auf Basis der positiven Verstärkung (Hufe geben, Fliegenmaske, Fliegenspray, Planen, leere Futtersäcke, Quietschehuhn und soweit es geht eben frei außer eben beim Spazieren   :keks:

Hoffe der Link geht.

Hab mich ab und an verclickt (hört man auch zwischendurch mein sche***  :roll:

Wie ist das wenn ich direkt nach keks reinschieben den nächsten keks in die hand nehme und dann meine Hände auf die Tasche lege?
Oder wirklich gar nicht erst anfangen und keks erst nachm klick raus nehmen :-)
« Letzte Änderung: 15. Februar 2017, 18:03:47 von Tinas Najim »
Gespeichert

Muriel

  • Think positive!
  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23476
    • Click for Balance
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #48 am: 15. Februar 2017, 23:07:02 »

So jetzt endlich Zeit zum Video gucken gefunden.

Ich habe einfach mitgeschrieben und hoffe dass das so ok ist für Dich.

Anfang: du rückst die Tasche direkt vor seiner Nase zurecht. Evtl vermeidbar, vielleicht könnte man sie etwas seitlich hinschieben?
Er guckt nach der Tasche, du clickst.
Gutes Umpositionieren.
Danach erclickerst du dir eine Verhaltenskette: Anrüsseln, weggucken, click.  Du clickst zu schnell wenn er wegguckt. Hier würde helfen „angucken, weggucken, 21, 22, click.“
Bei 2:34 ist es perfekt :thup:

Generell würde ich achten dass Du nicht  vor dem Click mit der Hand in die Tasche gehst und auch kein Futter in der Hand hast. Ebenfalls wichtig dass Du weit weg von Dir fütterst und am besten so dass er den Kopf gerade vorm Körper hat. Das ist nicht so einfach wie es sich anhört weil man sich selbst dazu unter Umständen bewegen muss und das Gefühl dafür bekommen muss wo es richtig ist, vor allem wenn der Kopf einem so schnell entgegenkommt. :D

3:40 zb, sehr gut, aber du fütterst auch in Tendenz wieder zu nah zu Dir her. Füsse bewegen hilft, dh einen Schritt nach vorne machen zum Füttern und dann wieder zurück auf Position. Dann musst Du Dich auch nicht so herunterbeugen.
4.10 sehr gut!

Danach - super interessant :D veränderst Du Dein Kriterium (Kopf zur Seite) und fällst danach direkt wieder in die (schlechtere) Verhaltenskette vom Anfang zurück, obwohl es zwischendrin ja schon viel besser geklappt hatte. Nicht immer ist Abwechslung gut. Wenn das Prinzip noch nicht 100 % sitzt, kann es ein Verhalten komplett zusammenbrechen lassen, wenn man etwas kleines ändert, weil man meint, das Pferd würde sich vielleicht langweilen.

5:26 er wird immer unruhiger und ich denke für mich dass er dringend eine Pause braucht. 5 Minuten am Stück für so etwas ist sehr sehr lang.
 Er steht ab jetzt auch schlechter, umbalancierter und mit dem Kopf immer näher zu Dir.

6:47 er ist total heldenhaft, aber dein Kriterium wird immer mehr verwässert und der Kopf ist dauerhaft immer zu nah bei Dir, weshalb Du immer „weniger“ beclickst, um überhaupt etwas zu bekommen. Hier wäre längst ein Abbruch nötig gewesen.

6.53 sehr gutes Füttern in Position für Kopf gerade :thup: das ist genau der Schritt den ich vorher meinte.

Fazit: Was für ein superschnuffeliges herziges total heldenhaftes Jungpferd :love:
 
Mit etwas mehr Konsequenz in der Futterdarbietung (Hand aus der Tasche, kein Futter vor dem Click in der Hand, so füttern dass der Kopf gerade vorm Rumpf bleiben kann) ist das bestimmt ganz schnell geklärt mit dem Anschnuffeln.
Achte darauf dass Du mehr Zeit gibst bis zum Click wenn er Dich angerüsselt hast, sonst bestärkst du diese Verhaltenskette ganz wunderbar.

nach 4:10 wäre die Einheit perfekt beendet gewesen. Alles danach war zu lang.
Gespeichert
Alles kommt zu dem, der warten kann.

IsiAron

  • Mitglied
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 501
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #49 am: 15. Februar 2017, 23:17:19 »

Ich finde auch, dass ihr das schon sehr gut macht.
Wie Heike schon sagt, nach dem Anschnuffeln länger warten ist ganz wichtig.
Was ich besonders auffällig finde ist, dass er ziemlich häufig nach dem Click mit der Nase an die Tasche kommt. Wenn du das dann fütterst, hast du in erster Linie das Rankommen verstärkt.
Also da schneller werden: entweder indem du die Hand schon in der Tasche hast, oder schneller hingreifst oder besser zu greifendes Futter.
Gespeichert
Lg von Linda&Aron

Dein Pferd ist dein Spiegel. Ärgere dich nicht über dein Pferd, du könntest dich ebenso gut über dich selber ärgern.

Mimmilein

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1597
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #50 am: 16. Februar 2017, 14:41:15 »

Ich hab dann gleich gestern auch mal gefilmt : https://youtu.be/TeqCHf6tKVE?list=PLR5FzjDKw0aVegrx8_SOTkrq8IXmxt9I9

und dabei versucht wirklich nur zu clicken, wenn sie sich gar nicht bewegt also auch nicht kaut. Das war total schwierig, weil ihre Lippen im Prinzip ständig in Bewegung sind.
Gezählt hab ich auch: 53 Clicks in 8:16. Nicht gerade viel schätze ich.
Und ich muss mehr darauf achten, dass erst der Click und dann das Futter kommt  :tuete:
« Letzte Änderung: 16. Februar 2017, 18:15:21 von Mimmilein »
Gespeichert
LG Kim & Flöckchen & Miss Elly & Trixi

Ne discere cessa! - Höre nicht auf zu lernen!
(Cato)

Tinas Najim

  • Gast
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #51 am: 16. Februar 2017, 17:36:23 »

 :herz: vielen Dank für die mühe :herz:

okay also Einheit auf alle fälle kürzer bzw Pausen einbauen  :kissen: bei der einen sache bleiben  :cheese:
Schneller reagieren + Bewegen aber den Click ein paar sekündchen herrauszögern  :nick:

ich muss mal Überlegen wie ich das mit der Zeit besser im Auge behalte und noooch ein Stück weiter weg vom nächsten schritt....


ps: wie wichtig ist denn das Clicks Zählen? Kenn ich noch gar nicht
« Letzte Änderung: 16. Februar 2017, 17:38:09 von Tinas Najim »
Gespeichert

Sanhestar

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1608
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #52 am: 16. Februar 2017, 17:58:49 »


ich muss mal Überlegen wie ich das mit der Zeit besser im Auge behalte und noooch ein Stück weiter weg vom nächsten schritt....

Du kannst mit einer vorher abgezählten Anzahl Leckerli arbeiten. Wenn die aufgebraucht sind, gibt es eine Pause, weil Du nachfüllen musst.
Gespeichert
Sabine
-----------------------------------------------------------------------
4 Highlandponies, 5 Zughunde und 10 Packziegen auf Tour

„A horse can't do "nothing", so it makes sense to choose the "something" he's be doing when he's around me.“ (Alexandra Kurland)

Tinas Najim

  • Gast
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #53 am: 16. Februar 2017, 18:50:43 »


ich muss mal Überlegen wie ich das mit der Zeit besser im Auge behalte und noooch ein Stück weiter weg vom nächsten schritt....

Du kannst mit einer vorher abgezählten Anzahl Leckerli arbeiten. Wenn die aufgebraucht sind, gibt es eine Pause, weil Du nachfüllen musst.

das ist auch ne gute idee  :dops: zumindest zum pausen einlegen kann ich mir das grade sehr passend vorstellen
Gespeichert

Barina

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #54 am: 08. März 2017, 16:01:14 »

Hey. Ich habe noch eine Frage zur Kopfposition. Auf welcher Höhe soll sich der Kopf am besten befinden? ???

Dori bietet mit eine recht tiefe Position an (vielleicht weil wir vor 3 Tagen am Kopf tief mit Target gearbeitet haben  :juck: ). Jetzt bin ich unsicher, welche Position ich clicken soll.

Hier mal ein Bild von der Position, die er meistens einnimmt. Wenn ich dann warte, dass er den Kopf etwas hebt wird er unruhig und weis nicht mehr, was ich von ihm will...



Ist das noch ok oder schon zu tief? nicht das er das nachher mit Kopf tief verwechselt.  :confused:

Oder versucht er einfach nur sich zu entspannen.  :dops:
Gespeichert

Mimmilein

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1597
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #55 am: 08. März 2017, 16:03:44 »

In der Regel sagt man auf Buggelenkshöhe. Wegen der Decke kann ich es jetzt nicht genau erkennen, aber der Kopf ist glaub ich etwas tiefer. Das könntest du auch über den Futterpunkt regeln, damit er keinen zusätzlichen Stress bekommt also einfach ein bisschen weiter oben füttern.
Gespeichert
LG Kim & Flöckchen & Miss Elly & Trixi

Ne discere cessa! - Höre nicht auf zu lernen!
(Cato)

Muriel

  • Think positive!
  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23476
    • Click for Balance
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #56 am: 08. März 2017, 16:16:24 »

In Deiner Situation würde ich diese Kopfhöhe auf jeden Fall annehmen, wenn er sich dabei entspannt. Kopf tief ist ja viel tiefer.  :nick:

Das Wichtige an "Grown Ups" ist ja, dass das Pferd entspannt neben uns stehen kann. Würdest du den Kopf höher shapen damit es "ordentlich" aussieht, wäre das wieder mit Anstrengung verbunden.
Gespeichert
Alles kommt zu dem, der warten kann.

Barina

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #57 am: 08. März 2017, 16:21:32 »

Danke für die Tipps. :danke:

Ok. Dann nehme ich seine Höhe an. Er hat die Position wirklich zu 70 % der Zeit genau in der Höhe angeboten und wirkte da am entspanntesten. :janick:

Ich wollte nur zur Sicherheit fragen, bevor ich ihn jetzt mit Kopf tief verwirre. :confused:
Gespeichert

noothe

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14047
  • Krümel-Mama
    • www.clickertiere.de
Re: Grundlagen: Höflichkeit ("Grown Ups")
« Antwort #58 am: 08. März 2017, 16:36:41 »

Ich find auch das sieht vollkommen ok aus für den Moment :nick:
Gespeichert
LG Tine
Krümeline, Winzi & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire