Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Der Sattel - und all seine Variationen!  (Gelesen 145733 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

elli_dimi

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1527
Re: Der Sattel - und all seine Variationen!
« Antwort #615 am: 28. Oktober 2014, 14:35:35 »

Ich glaub Sommer macht viel in die Richtung Wanderreiten und sowas. :nick:
Oder Deuber vielleicht http://deuber-partner.com/index.php/barocksaettel
Gespeichert

Stefanie

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4676
Re: Der Sattel - und all seine Variationen!
« Antwort #616 am: 28. Oktober 2014, 14:36:56 »

jaaaaaaaa Deuber!  :nick:
Gespeichert
"Du musst die Veränderung sein, die du in der Welt sehen willst" Mahatma Gandi

Annabelle

  • Gast
Re: Der Sattel - und all seine Variationen!
« Antwort #617 am: 28. Oktober 2014, 14:48:17 »

Ist Sommer nicht auch eine gute Marke bei Wanderreitsätteln?
Gespeichert

carry87

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3041
Re: Der Sattel - und all seine Variationen!
« Antwort #618 am: 28. Oktober 2014, 14:56:45 »

Bei uns im Stall verkauft auch gerade jmd. nen Sommer-Wanderreitsattel in Top Zustand.
Der lag auch auf nem Isländer.
Eventuell kauft Dirk ihn für Moritz - wenn nicht kann ich dir gerne mal die Daten rüberkommen lassen. Verstellbar ist er glaub ich nicht. Dafür preislich sehr schmackhaft - das gute Stück soll nämlich nur 500,- € kosten.

penelope

  • Gast
Re: Der Sattel - und all seine Variationen!
« Antwort #619 am: 28. Oktober 2014, 16:02:08 »

Etwas iberisch angehaucht und minimalisitisch schreit danach, mal einen Malibaud zu probieren. Ich kenn ein paar Isis, die mit der schmalen Kammer gut zurecht kommen. Mittlerweile gibt es da bei den Kammerweiten auch mehr Variationen als noch vor ein paar Jahren.

Meine Meinung zu Sommer (und etwas abgeschwächt zu Deuber) habe ich hier ja schon öfters mal geschrieben....

Ganz grundsätzlich bin ich eh sehr skeptisch gegenüber den "neumodischen" Wander/Barock/Iberisch Sätteln aus Deutschland. Da würde ich eher bei bewährten Marken bleiben. Und mittlerweile gibt es ja auch bei den Isi-Sätteln eine ganz erfreuliche Tendenz zu besseren Sätteln, sodass ich die nicht von vornherein komplett ausschließen würde.
Gespeichert

TinkaChico

  • Gast
Re: Der Sattel - und all seine Variationen!
« Antwort #620 am: 28. Oktober 2014, 16:15:58 »

Meiner Meinung nach machen Deuber und Sommer ganz brauchbare Sättel die man eigentlich auch gut umbauen/anpassen kann..gerade auch für kurze Rücken usw...

Das große Problem bei diesen beiden Marken sind eher die Händler bzw. jemand zu finden der so einen Sattel dann auch wirklich gut anpassen kann, so meine Erfahrungen bisher :)
Gespeichert

kymega

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Re: Der Sattel - und all seine Variationen!
« Antwort #621 am: 28. Oktober 2014, 23:26:56 »

Ja (Danke, Heike!) verkaufe meinen 3 Jahre alten Ibero Dressage Comfort, Grösse 17,5 mit SchafwollZalea, wie neu.
 Hab ihn für 2 820 Euro gekauft und möchte 1 800.- Euro inkl. Versandkosten dafür. Schicke gerne Fotos bei Interesse.
LG
Maggy
Gespeichert

Munzi

  • Gast
Re: Der Sattel - und all seine Variationen!
« Antwort #622 am: 16. April 2015, 08:48:44 »

Hallo zusammen,

Ich suche für ein schmales WB einen Wanderreitsattel, gerne im Westernstil. Sie hat trotz ihrer Grösse eine ziemlich kurze Sattellage. Für einen Westernsattel vermutlich zu kurz. Wie misst man das beim Westernsattel? Oder gibts speziell kurze? Sitzgrösse sollte auch nicht zu klein sein. Sollte ein Mann mit 175 gut Platz haben.
Baumlos gefällt der Stute nicht. Hab meinen Deuber auf ihr schon getestet.
Würd mich über Tipps freuen.
LG
Munzi  :cowb:

Gespeichert

carry87

  • Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3041
Re: Der Sattel - und all seine Variationen!
« Antwort #623 am: 17. August 2016, 16:55:44 »

Ziemlich weit vorne wurde es schon mal gefragt aber über die such Funktion konnte ich keine Antwort darauf finden.

Hat jmd hier einen tekna Sattel oder Erfahrung damit oder kennt jmd der einen kennt der einen kennt...? :cheese: